Wir verwenden Cookies, um Werbung zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und den Zugriff auf unsere Website zu analysieren. Wenn Sie auf dieser Website fortfahren, stimmen Sie zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
X

KOPERSBESCHERMING

SNELLE LEVERING

Pablo Picasso

Sortiere nach:
Filter

Provokation mit der Zertrümmerung der Wirklichkeit

Lassen Sie sich von unseren Kunstdrucken von Pablo Picasso verführen! Diese sind unverkennbar. Wie niemand anders verstand er es, Meisterwerke mit nur einer Linie zu schaffen.
Seine Schaffenszeit ist geprägt durch viele Stilbrüche. Zum Anfang stand die blaue gefolgt von der rosa Periode. Später prägte er mit Georges Braque den Kubismus. Danach schlossen sich maskenhafte Darstellungen an. In seiner letzten Schaffensphase lassen sich seine Werke dem Klassizismus zuordnen.
Pablo Picasso liebte die Darstellung von Menschen, Stillleben sowie Tieren. Kaum ein anderer war so autobiografisch und ließ den Betrachter an den Höhen und Tiefen seines Lebens teilhaben. Seine Werke gefielen und gefallen bis heute. War er zu Beginn seiner Karriere noch bettelarm, veränderte sich dies in kürzester Zeit. So fungierte er schon zu Lebzeiten zu einem unabhängigen Künstler und Medienstar.

Wer war Pablo Picasso (1881-1973)?

Wie kaum ein anderer verkörpern seine Werke die Bewegungen des Lebens. Er malte nicht nur, sondern war genialer Grafiker, Bildhauer und Keramiker. Beschreibungen seiner Person reichen vom Egomanen über Scharlatan bis hin zum Freigeist, der die Kunst revolutionierte. Zugegeben, er vernichtet die künstlerische Einheit des Körpers, hielt sämtliche Perspektiven gleichzeitig fest und schuf gemalte Skulpturen. Trotzdem gehören seine Werke nicht zur expressionistischen, sondern mehr zur abstrakten Kunst.
Das weibliche Geschlecht faszinierte und prägte den Spanier, welcher in Frankreich lebte und nach dem Zweiten Weltkrieg in die kommunistische Partei eintrat. Sein unruhiges Liebesleben sowie wechselnde Gefühlslagen sind unumstritten und in seinem Schaffen wiederzufinden. Frauen stellten für ihn Göttinnen oder Fußmatten dar. Deren Erotik faszinierten und trieben ihn in seinem Wirken an.

Der Ausnahmekünstler des 20. Jahrhunderts

Picasso hatte den Mut, in seinen Werken bis heute geltende Grenzen zu überwinden und das Genie, selbst mit Einlinienbildern unverkennbar ausdrucksstark zu sein. Er selbst wurde einmal gefragt: „Was ist ein Bild?“ Seine eigene Antwort darauf war: „Der Maler nimmt die Dinge, zerstört sie. Gleichzeitig gibt er ihnen ein neues Leben. Erst für sich, später für die anderen.“
Bei Yourdecoration.de können Sie Abbildungen seiner unvergessenen Werke aus verschiedensten Schaffensperioden erwerben. Er selbst ruhte nie, war ein „Getriebener“. Er malte mit preiswerten Hausgebrauchsfarben und übertrumpfte trotzdem. Nicht ohne Grund gehören die Originale Picassos bis heute zu den umsatzstärksten Kunstwerken der Welt.